Bist du unsicher ob das Garn passt und willst du nicht direkt viel darin investieren?


Auch bei mir kannst du bald von fast jeder Farbe 25 m Garn zum ausprobieren kaufen. Ich kenne es von mir. Es ist manchmal schwierig, sich für eine Farbe zu entscheiden. Letztendlich kostet es viel Geld und was wenn diese Farbe doch nicht passt? Kaufe dann doch nur 25 m von einer Farbe und knüpfe erstmal ein Geschenk für deine Freundin. Wenn diese Farbe dich anspricht, bestelle bei mir bei deiner nächsten Bestellung einfach direkt 200 m und knüpfe beispielsweise einen Wandbehang. Wie findest du das?



Ich überlege auch direkt mit anderem Material diese Minirollen zu verkaufen. Was denkst du? Wäre es gut sie zum Beispiel mit einem Metallring und einer Kurzanleitung für solche Sterne zu verkaufen? Ich denke das könnte ein Erfolg haben. Und... natürlich möchte ich auch eine gute Möglichkeit für ein Geschenk zu geben. Geburtstag, Weihnachten oder nur einfach so, man könnte mit so einem DIY-Kit viel Freude machen. Wie ist denn deine Meinung dazu? Danke, dass du sie mit mir teilst :)


Weitere Frage in meinem Kopf ist, ob ich wirklich alle Farben und Arten vom Garn so verkaufen soll. Soll ich 3 mm, 4 mm und auch 6 mm so anbieten? Oder erstmal wirklich nur die beliebten Farben? Bitte teile deine Meinung mit mir auf Instagram oder hier:



Mein Tipp: geflochtenes Garn hat eine tolle Struktur und ist nicht so weich. Dadurch behält es auch perfekt seine Form. Gezwirntes Garn ist sehr weich und man kann es schneller auskämmen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass sich dieses Garn auch gerne zurückdreht. Die Struktur ist hier nicht so stark. Im Gegensatz dazu hat gedrehtes Garn sehr starke Struktur und eignet sich vielleicht für Makramee mit Tiermotiven? Leider benutze ich fast gar nicht dieses Garn. Hast du mit dem Garn bereits Erfahrungen gesammelt?

8 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen